folgende

vorhergehende

Dieser 17. Grand Cru Classé wurde im 4. Jahrhundert geschaffen und war nach mehreren Nachfolgen fragmentiert und zerstreut. Durch Glück und Hartnäckigkeit gelang es Henri Martin 1982, das Anwesen so zu rekonstruieren, wie es 1855, dem Jahr der berühmten Klassifizierung, bekannt war. Seitdem und dank der Investitionen der Eigentümer wird Saint-Pierre von allen als perfekter Vertreter der Grands Crus Classés von Saint-Julien anerkannt.

Besuchsbedingungen

  • Führung

Öffnungszeiten

Geöffnet von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 30 Uhr.
Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 30 Uhr
An Wochenenden, in den Ferien zum Jahresende und im August geschlossen.
Führungen und Verkostungen sind nur nach Vereinbarung möglich.

Preise

Zahlungsmittel

  • Zahlungskarten
  • Bargeld

Preise

Kostenlose Besichtigungen und Verkostungen.

Vermögenswerte

Umweltansatz

Das Château Saint-Pierre verpflichtet sich durch seine HVE-Zertifizierung (High Environmental Value) der Stufe 3, die Umwelt zu bewahren und zu respektieren.

Geschichte und Architektur

Seine Weingeschichte reicht bis ins 1693. Jahrhundert zurück. Ein Weingut, das als eines der ältesten im Médoc gilt. Tatsächlich bezeugen die Archive seit XNUMX die Existenz eines Weinguts namens „Serançan“, das dem Marquis de Cheverry gehörte.
1767 erwarb es der Baron de Saint-Pierre und gab ihm nach damaligem Brauch seinen Namen. Die Geschichte besagt, dass der tapfere Baron darauf vertraute, dass sein Schutzpatron ihm die Tore des Paradieses weit öffnete.

In der Umgebung

L’Atelier de K’Tea

K'Tea-Workshop

Restaurant

Le Numéro 33

Nummer 33

Restaurant

La Cambuse

Der Lagerraum

Restaurant

Le Saint-Julien

Die Saint-Julien

Restaurant

Le Bouchon d’Esteuil

Der Bouchon d'Esteuil

Restaurant

Restaurant de l’Abbaye

Abtei-Restaurant

Hotelrestaurant

Calmos Pizza

Calmos-Pizza

Restaurant

Café Lavinal

Café Lavinal

Restaurant

Côba

Coba

Restaurant

Ecomusée du centre Médoc – Le Garde-Mémoire

Ökomuseum des Medoc-Zentrums - Le Garde-Mémoire

Museum

Église Sainte-Marie de Cissac-Médoc

Kirche Sainte-Marie in Cissac-Médoc

Stätte / Denkmal

Eglise Saint-Romain d’Ordonnac

Kirche Saint-Romain d'Ordonnac

Stätte / Denkmal

Sculpture hommage à Edgard Pillet

Skulptur-Hommage an Edgard Pillet

Kleines ländliches Erbe

Eglise Saint-Julien de Rignac

Kirche Saint-Julien de Rignac

Stätte / Denkmal

Eglise Saint-Pierre de Civrac-Médoc

Kirche Saint-Pierre in Civrac-Médoc

Stätte / Denkmal

Eglise Saint-Trélody de Lesparre

Saint-Trélody-Kirche von Lesparre

Stätte / Denkmal

Eglise Saint-Martin de Prignac

Kirche Saint-Martin de Prignac

Stätte / Denkmal

Eglise Saint-Etienne

Kirche Saint-Etienne

Stätte / Denkmal